puls24.at

Erneut kilometerlanger Grenzstau in Nickelsdorf

27. März 2020 · Lesedauer 1 min

Am Grenzübergang Nickelsdorf (Bezirk Neusiedl am See) hat sich am Freitag erneut ein rund 17 Kilometer langer Lkw-Stau bei der Ausreise nach Ungarn gebildet. Rumänische Behörden würden an der ungarisch-rumänischen Grenze nun ebenfalls Gesundheitschecks durchführen, was zu einem Stau in Ungarn führe, sagte ein Polizeisprecher zur APA. Die Ungarn würden deshalb die Abfertigung verlangsamen.

Damit solle verhindert werden, dass der Stau an der rumänischen Grenze in Ungarn noch weiter anwachse. In Nickelsdorf gehe es für Lkw derzeit nur langsam vorwärts.

Quelle: Agenturen