Drei Menschen bei Brand in Bremer Kleingarten tot

20. März 2022 · Lesedauer 1 min

Bei einem Brand in einem Bremer Kleingarten sind drei Menschen gestorben. Die Ursache für das Feuer war Sonntagfrüh noch unklar, wie die Polizei mitteilte. Das Gartenhaus hatte beim Eintreffen der Einsatzkräfte in der Nacht auf Sonntag bereits in voller Ausdehnung gebrannt. Drei Menschen konnten nur noch tot geborgen werden - ihre Identitäten waren nach Angaben der Polizei noch nicht zweifelsfrei geklärt.

Ein 29-jähriger Mann wurde zudem unverletzt aus dem Garten der Parzelle im Stadtteil Walle gerettet. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Agenturen