Doku: "Wer bringt unsere Pakete – Ausbeutung frei Haus?" am 18. Dezember auf PULS 24

15. Dez 2020 · Lesedauer 2 min

Corona-Pandemie, Weihnachtsgeschäft, noch nie dagewesene Umsätze im Online-Geschäft. Alleine die österreichische Post stellt in der Vorweihnachtszeit täglich rund eine Million Pakete zu. Aber wie kommen die Bestellungen an unsere Haustür? In der exklusiven Café Puls-Eigenproduktion "Wer bringt unsere Pakete – Ausbeutung frei Haus?" deckt PULS 24 am Freitag um 21:30 Uhr auf, unter welchen Bedingungen Paket-Lieferanten tagtäglich arbeiten.

Zu spät geliefert, falsch zugestellt oder kaputt. Wer hat sich noch nicht über Paketlieferanten ärgern müssen? Ca. 150 Millionen Pakete werden dieses Jahr alleine durch die österreichische Post zugestellt, das bedeutet im Schnitt mehr als 400.000 täglich. Alleine für den größten Online-Händler der Welt sind im Großraum Wien täglich rund 1.000 Fahrer unterwegs. Aber unter welchen Bedingungen arbeiten sie? Ein Café Puls-Reporter arbeitet einen Tag lang undercover als Paketbote für einen der zahlreichen Paketzusteller. Im Zuge seiner Recherchen trifft er auch einen ehemaligen Fahrer, der dank der Unterstützung der Arbeiterkammer erfolgreich gegen eines dieser Logistik-Unternehmen geklagt hat.

Die Doku beleuchtet unter anderem, mit welchem Druck die Branche zu kämpfen hat, AK-Arbeitsrechts-Experte Alexander Tomanek über die Zustände: "Große Händler wollen ihre Waren so schnell wie möglich an den Kunden bringen, was ja auch grundsätzlich ok ist. Aber der Druck, der von oben weitergeben wird an die Mittelsmänner und die Subunternehmer - man weiß ja gar nicht, wie viele dazwischen sind, am Ende bleibt der Arbeitnehmer über." Die Arbeiterkammer bestätigt sitten- und zum Teil rechtswidrige Arbeitsbedingungen, unter denen Lieferanten Pakete zustellen müssen, gegen die sie auch Verbandsklagen erheben können.

Café Puls-Reporter Tim Dworschak im Interview über die PULS 24-Doku zu Paketdiensten.

In der 50-minütigen exklusiven Dokumentation des Café Puls-Teams begibt sich ein Reporter einen Tag lang in die Rolle eines Paketbotens. Die Recherche zeigt, unter welchen Umständen die Pakete in den Heimen der ÖsterreicherInnen landen.

"Amazon – Gnadenlos Erfolgreich"

Direkt danach folgt um 22:30 Uhr auf PULS 24 die ZDF-Doku "Amazon – Gnadenlos Erfolgreich". Andreas Weigend, der ehemalige Chefentwickler und Weggefährte von Amazon-Gründer Jeff Bezos, erklärt die Mechanismen und Strategien, mit denen sich Amazon vom Online-Buchhändler zum zweitwertvollsten Internetkonzern weltweit entwickelt hat. Und das Unternehmen ist weiterhin auf Wachstumskurs, hat neue Geschäftsfelder im Blick. Ein Film von Oliver Koytek und Maren Boje.

"Wer bringt unsere Pakete – Ausbeutung frei Haus?" am 18. Dezember um 21:30 Uhr auf PULS 24

Quelle: Redaktion / moe