PULS 24

Die zehn meistgesehenen Videos im Jahr 2020

28. Dez 2020 · Lesedauer 3 min

Die Corona-Pandemie und der Terroranschlag in Wien waren die dominierenden Themen im Jahr 2020. Das zeigt sich auch bei den meistgesehenen Videos des Jahres.

Das Coronavirus, der Terroranschlag in Wien und die - nichts rechtskräftige - Verurteilung von Karl-Heinz Grasser haben die Seher von PULS 24 in diesem Jahr am meisten interessiert. 

Das sind die zehn meistgesehenen Videos auf PULS 24 im Jahr 2020:

10. PULS 24-Doku über Gewalt an Frauen 

In einer Dokumentation beschäftigte sich die PULS 24 Chronik-Chefreporterin Magdalena Punz mit drei Mordfällen der letzten Jahre. In allen Fällen handelt es sich bei den Opfern um Frauen, die von ihrem Partner oder Ehemann ermordet wurden.

9. Manuela Raidl erklärt den Ibiza-U-Ausschuss

Ein weiteres Thema, dass die Österreicher in diesem Jahr beschäftigt hat, ist die Aufarbeitung der Ibiza-Affäre. PULS 24 Chefreporterin Manuela Raidl erklärte in einem Video, worum es beim Ibiza-U-Ausschuss geht.

8. Spaltet Corona die Gesellschaft?

Die Coronavirus-Pandemie hat massive Auswirkungen auf die Politik und die Gesellschaft. Diesen gingen "Falter"-Chefredakteur Florian Klenk und Kommunikationsprofi Daniel Kapp in einem Streitgespräch bei den "Politik-Insidern" nach.

7.  Medientage 2020: Breitenecker schenkt seine Redezeit den wichtigen Themen

Für Aufsehen in der Medienbranche sorgte der Auftritt von PULS 24-Herausgeber und PULS 4-Gründer Martin Breitenecker bei den Medientagen 2020. Er überließ seinen Slot vier besonderen Persönlichkeiten, die zu den zentralen Themen dieser Zeit sprachen: Rassismus, Feminismus, Migration und Hate Speech.

6. Schmählied "Ischgl Blues" sorgt für Aufregung

Markus Hinterberger, dem Mastermind hinter dem aufsehenerregenden Satire-Lied "Ischgl-Blues", sprach in einem Interview mit PULS 24 Anchor Thomas Mohr über die Reaktionen auf seine musikalische Kreation.

5. Die Lehren aus dem Terroranschlag in Wien

Nach dem Terroranschlag in Wien, bei dem vier Menschen starben, kamen Ermittlungsfehler der Behörden im Vorfeld des Anschlags ans Licht. Darüber diskutierte bei "Pro und Contra" eine hochkarätige Runde um Journalistin Anneliese Rohrer und dem ehemaligen grünen Parteichef Peter Pilz.

4. Karl-Heinz Grasser im PULS 24-Interview zum Buwog-Urteil

Nachdem Karl-Heinz Grasser im Buwog-Prozess - nicht rechtskräftig - für schuldig befunden worden war, stellte er sich zusammen mit seinem Anwalt Manfred Ainedter den Fragen von PULS 24 Anchorwoman Sabine Loho.

3. "Dass man wegen ein paar Wählerstimmen so den Anstand verliert" 

Kabarettist Josef Hader kritisiert im Interview mit PULS 24 Chefreporterin Magdalena Punz die Bundesregierung für ihre Weigerung Flüchtlinge von der griechischen Insel Lesbos aufzunehmen.

2. Umfrage zur Wien-Wahl prophezeit Absturz der FPÖ

Ein weiteres Thema, dass die Österreicher 2020 beschäftigte, waren die Wahlen in der Bundeshauptstadt Wien. Eine Umfrage sagte bereits zuvor den Einbruch der FPÖ voraus.

1. Bundeskanzler Kurz verliert in PULS 24-Interview die Contenance

In einem Interview mit PULS 24 Moderatorin Alexandra Wachter mit Bundeskanzler Sebastian Kurz versucht dieser die Moderatorin aus der Fassung zu bringen.

Quelle: Redaktion / apb