APA - Austria Presse Agentur

Deutsche Polizei setzte Conchita am Flughafen fest

21. Apr 2020 · Lesedauer 1 min

Conchita ist am Dienstag Abend Teil des prominenten Rateteams der ProSieben-Show "The Masked Singer" - doch beinahe wäre Österreichs ESC-Queen gar nicht ins Studio nach Köln gekommen: Die deutsche Bundespolizei setzte sie am Montag nach der Einreise am Flughafen Düsseldorf fest, wie die deutsche "Bild"-Zeitung berichtet. Der Grund sind die geltenden Einreiseverbote im Zuge der Coronapandemie.

Conchita ist am Dienstag Abend Teil des prominenten Rateteams der ProSieben-Show "The Masked Singer" - doch beinahe wäre Österreichs ESC-Queen gar nicht ins Studio nach Köln gekommen: Die deutsche Bundespolizei setzte sie am Montag nach der Einreise am Flughafen Düsseldorf fest, wie die deutsche "Bild"-Zeitung berichtet. Der Grund sind die geltenden Einreiseverbote im Zuge der Coronapandemie.

Demnach brachte auch die Vorlage des Arbeitsvertrag mit ProSieben zunächst keine Klarheit. Statt einer Übernachtung im Polizeigewahrsam und der Rücksendung nach Wien durfte die 31-Jährige nach längerer Beratschlagung dann kurz vor Mitternacht doch noch deutschen Boden betreten.

Quelle: Agenturen