APA/APA/Ritzau Scanpix/MADS CLAUS RASMUSSEN

Dänische Königsfamilie bekommt ein neues Dach

0

Die dänische Königsfamilie bekommt ein neues Dach über dem Kopf: Bei zwei der vier Flügel ihres königlichen Schlosses Amalienborg in Kopenhagen steht eine große Renovierung an. Die Palais Christians VII. und Christians VIII. erhalten bis 2027 ein ganz neues Dach, wie die dänische Schloss- und Kulturbehörde am Freitag mitteilte. Die Arbeit an Nebengebäuden habe schon begonnen.

Während der Renovierungen müssen sich die vielen Touristen, die den Schlossplatz besuchen, darauf einstellen, dass Gerüste die Palais verdecken. Die Dächer stammen aus den 1930er-Jahren. In früheren Jahren waren bereits die Dächer der Palais Christians IX. - dem Kopenhagener Wohnsitz von Königin Margrethe II. - und Frederiks VIII. - dem von der Kronprinzenfamilie bewohnten Flügel - ausgetauscht worden.

In den beiden Palais, die jetzt renoviert werden, befinden sich die Wohnungen der Familie von Prinz Joachim sowie von Margrethes Schwester Prinzessin Benedikte, wenn diese in Kopenhagen weilen. Außerdem dienen sie als Gästehaus und Museum.

ribbon Zusammenfassung
  • Die dänische Königsfamilie bekommt ein neues Dach über dem Kopf: Bei zwei der vier Flügel ihres königlichen Schlosses Amalienborg in Kopenhagen steht eine große Renovierung an.
  • Die Palais Christians VII. und Christians VIII. erhalten bis 2027 ein ganz neues Dach, wie die dänische Schloss- und Kulturbehörde am Freitag mitteilte.
  • Die Dächer stammen aus den 1930er-Jahren.