APA/APA/AFP/Ritzau Scanpix/MADS CLAUS RASMUSSEN

Dänische Königin winkte zu Geburtstag Landsleuten zu

0

Zu ihrem 83. Geburtstag hat sich die dänische Königin Margrethe II. ihren Landsleuten am Sonntag auf dem Balkon ihres Schlosses gezeigt. Strahlend winkte sie im hellblauen Kostüm um die Mittagszeit den jubelnden Massen zu, die sich mit Dänemark-Fähnchen auf dem Schlossplatz versammelt hatten. Im Schlepptau hatte sie ihre Familie, die ebenfalls vom Balkon winkte. Mit dem Auftritt will die Monarchin nach einer Rücken-Operation im Februar wieder in ihr Arbeitsleben starten.

Der dänischen Zeitung "Billed-Bladet" zufolge soll die Familie sich auf dem Stadtschloss Amalienborg zum gemeinsamen Mittagessen getroffen haben. In den vergangenen Monaten hatte Margrethe II. wegen der Reha zahlreiche Termine abgesagt oder ihrem Sohn Kronprinz Frederik (54) und seiner Frau Mary (51) übertragen. Am Mittwochabend hatte sich die dänische Königin zum ersten Mal wieder in der Öffentlichkeit gezeigt, als sie - wie meist im Frühjahr - ihre Residenz im etwa 40 Kilometer nördlich von Kopenhagen gelegenen Fredensborg bezog. An dem königlichen Schloss begrüßten die Bewohner der Stadt die Monarchin mit einem Fackelzug.

Traditionell jubeln viele Menschen der Königin zu ihrem Geburtstag vom Schlossplatz aus mit kleinen dänischen Flaggen zu. Dass sie ihren Ehrentag auf diese Weise in Kopenhagen gefeiert hat, ist aber schon einige Jahre her. 2019 und 2022 hatte sie den Tag in Aarhus verbracht. 2020 und 2021 hatte die Corona-Pandemie größere Feiern verhindert.

ribbon Zusammenfassung
  • Zu ihrem 83. Geburtstag hat sich die dänische Königin Margrethe II. ihren Landsleuten am Sonntag auf dem Balkon ihres Schlosses gezeigt.
  • Strahlend winkte sie im hellblauen Kostüm um die Mittagszeit den jubelnden Massen zu, die sich mit Dänemark-Fähnchen auf dem Schlossplatz versammelt hatten.
  • Im Schlepptau hatte sie ihre Familie, die ebenfalls vom Balkon winkte.
  • 2020 und 2021 hatte die Corona-Pandemie größere Feiern verhindert.