APA - Austria Presse Agentur

Liveblog: 1.388 Neuinfektionen - 20-Quadratmeter-Regel gilt auch für Supermärkte

05. Feb 2021 · Lesedauer 2 min

Die aktuellen Entwicklungen in der Coronavirus-Pandemie in Österreich und der Welt.

  • Die aktuellen Zahlen für Österreich (Stand: 05.02.2021, 9:30 Uhr): 1.388 Neuinfektionen. 13.887 aktive Fälle. 421.189 bestätigte Fälle. 399.329 Genesene. 7.973 Todesfälle. 1.614 hospitalisiert, 306 Intensivpatienten.
    Neuinfektionen nach Bundesland: Burgenland: 58 - Kärnten: 83 - Niederösterreich: 301 - Oberösterreich: 173 - Salzburg: 150 - Steiermark: 184 - Tirol: 98 - Vorarlberg: 46 - Wien: 295
    Weltweit gibt es bisher insgesamt 104.869.210 bestätigte Fälle, davon haben sich 58.306.378 wieder erholt.

  • Ministerium: 20-Quadratmeter-Regel gilt auch für Supermärkte: Die neuen, verschärften Corona-Maßnahmen für den Handel galten bisher für alle Geschäft außer Supermärkten. Das ändert sich nun, wie das Ministerium am Freitag mitteilte. Kritik dazu kommt vom Lebensmittelhändler Nah&Frisch.

  • Anschober stellt "Aktionsplan für Tirol" vor: Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) hat am Freitag im Rahmen einer Pressekonferenz einen "Aktionsplan für Tirol" angekündigt, wo derzeit eine südafrikanische Mutation des Coronavirus für Beunruhigung sorgt.

  • Söder sieht Lockerung in Österreich als Fehler: Für Markus Söder, bayrischer Ministerpräsident, kommt die Lockdown-Lockerung in Österreich zu früh. Überall, wo die Maßnahmen zu früh wieder gelockert wurden, habe man kurz danach erneut einen Anstieg der Neuinfektionen gesehen, so Söder.

  • Südtirol ab Montag wieder im harten Lockdown: Wegen der Ausbreitung neuer Mutationen des Coronavirus und weiterhin hoher Fallzahlen verschärft Südtirol wieder seine Maßnahmen zur Eindämmung von Covid-19. Ab Montag gilt für drei Wochen ein harter Lockdown, wie mehrere regionale Medien am Donnerstagabend berichteten.

Quelle: Redaktion / hos