APA - Austria Presse Agentur

Corona: Erstmals seit zwei Monaten wieder mehr als 500 Neuinfektionen

28. Juli 2021 · Lesedauer 1 min

Von Dienstag auf Mittwoch wurden 552 Neuinfektionen in Österreich gemeldet. So viele gab es zuletzt vor zwei Monaten.

Nach 367 Neuinfektionen am Dienstag sind die Infektionszahlen in den vergangenen 24 Stunden abermals deutlich angestiegen. 552 Neuinfektionen wurden von Dienstag auf Mittwoch gemeldet. Damit steigt die 7-Tage-Inzidenz auf 30,96 an.

Zum letzten Mal wurden am 28. Mai und damit vor exakt zwei Monaten mehr als 500 Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden verzeichnet. Die Kurve der Entwicklungen bei den Neuinfektionen zeigt inzwischen wieder einen deutlichen Trend nach oben.

PULS 24

Trotz explodierender Neuinfektionen bleibt die Belegung in den Spitälern vorerst relativ stabil. Die Zahl der Spitalspatienten sank um sechs Personen, zudem konnte eine Person die Intensivstation verlassen. Neue Todesfälle wurden von Dienstag auf Mittwoch keine gemeldet.

PULS 24

Die aktuellen Zahlen für Österreich (Stand: 28. Juli 2021, 09:30 Uhr): 552 Neuinfektionen. 4.884 aktuell Erkrankte. 657.501 bestätigte Fälle. 641.880 Genesene. 10.737 Todesfälle. 115 hospitalisiert, davon 39 intensiv.

Neuinfektionen in den Bundesländern seit der gestrigen Meldung:

  • Burgenland: 12
  • Kärnten: 28
  • Niederösterreich: 70
  • Oberösterreich: 109
  • Salzburg: 38
  • Steiermark: 76
  • Tirol: 43
  • Vorarlberg: 13
  • Wien: 163
Quelle: Redaktion / lam