APA - Austria Presse Agentur

Corona: Bereits mehr als 300 Neuinfektionen in 24 Stunden

14. Juli 2021 · Lesedauer 1 min

Von Dienstag auf Mittwoch ist die Zahl der täglichen Neuinfektionen auf 332 angestiegen. Zudem wurden zwei neue Todesfälle gemeldet.

Die Neuinfektionen steigen weiter sprunghaft an. Von Dienstag auf Mittwoch wurden 332 Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden gemeldet. Von Montag auf Dienstag waren es noch 218 gewesen. Zudem wurden zwei neue Todesfälle in Zusammenhang mit dem Coronavirus gemeldet.

In den Spitälern bleibt die Zahl der belegten Betten in den Normal- und Intensivstationen aktuell noch relativ konstant.

Die immer stärker ansteigenden Neuinfektionszahlen in den vergangenen Tagen und Wochen hängen wohl auch mit der hoch ansteckenden Delta-Variante zusammen, die in Europa und weltweit auf dem Vormarsch ist. Zuletzt sorgte sie bereits in Großbritannien und neuerdings auch in Spanien für eine Explosion bei Infektionszahlen.

Die aktuellen Zahlen für Österreich (Stand: 14. Juli 2021, 09:30 Uhr): 332 Neuinfektionen. 2.474 aktuell Erkrankte. 652.354 bestätigte Fälle. 639.154 Genesene. 10.726 Todesfälle. 114 hospitalisiert, davon 33 intensiv.

Neuinfektionen in den Bundesländern seit der gestrigen Meldung:

  • Burgenland: 0
  • Kärnten: 50
  • Niederösterreich: 51
  • Oberösterreich: 39
  • Salzburg: 18
  • Steiermark: 32
  • Tirol: 23
  • Vorarlberg: 10
  • Wien: 109
Quelle: Redaktion / hos