APA - Austria Presse Agentur

Corona: 8.241 Neuinfektionen in Österreich

07. Nov 2020 · Lesedauer 1 min

Von Freitag auf Samstag wurden 8.241 Neuinfektionen in Österreich verzeichnet. Niederösterreich meldetet mit 1.099 Neuinfektionen einen neuen Rekord.

Am Samstag hat es in Österreich erneut einen Höchstwert bei Neuinfektionen mit SARS-CoV-2 gegeben. In den vergangenen 24 Stunden wurden 8.241 neue Corona-Fälle gemeldet. Damit stieg die Zahl der neu registrierten Infektionen pro Tag zum ersten Mal über 8.000. 

Mit 1.099 neuen Fällen binnen 24 Stunden hat der niederösterreichische Landessanitätsstab ebenfalls einen neuen Höchstwert in Bezug auf die Coronavirus-Neuinfektionen gemeldet. 

Die aktuellen Zahlen für Österreich (Stand: 07.11.2020, 09:30 Uhr): 8.241 Neuinfektionen. 57.570 aktiv Erkrankte. 147.220 bestätigte Fälle. 2.334.815 Tests. 88.273 Genesene. 1.377 Todesfälle.
Die 7-Tage-Inzidenz der aktiven Corona-Fälle nach Bundesländern: Burgenland (412,0) - Kärnten (318,9) - Niederösterreich (341,0) - Oberösterreich (580,0) - Salzburg (530,0) - Steiermark (389,2) - Tirol (554,1) - Vorarlberg (609,1) - Wien (301,5). Die 7-Tages-Inzidenz gibt an, wie viele Personen pro 100.000 Einwohner sich in den vergangenen sieben Tagen mit dem Virus angesteckt haben.
Weltweit gibt es bisher insgesamt 49.323.498 bestätigte Fälle, davon haben sich 32.481.361 wieder erholt.

Quelle: Redaktion / spe