APA - Austria Presse Agentur

Corona: 2.048 Neuinfektionen, 27 neue Tote

17. Apr 2021 · Lesedauer 1 min

2.048 neue Corona-Infektionen und 27 Tote in den vergangenen 24 Stunden wurden verzeichnet. Ein Silberstreif am Horizont: Die Inzidenz ist österreichweit unter 200 gefallen.

Seit Beginn der Pandemie sind weltweit bereits mehr als drei Millionen Menschen nach einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben. Das ging am Samstag aus Daten der Universität Johns Hopkins in Baltimore hervor. Damit stieg die Zahl der global bekannten Corona-Todesfälle innerhalb von rund drei Monaten von zwei auf drei Millionen an. Auch in Österreich sind die Zahlen noch hoch, jedoch ist der Gipfel bereits überschritten, die Zahlen gehen zurzeit langsam nach unten. Bis man das jedoch auch auf den Intensivstationen deutlich spürt, muss man noch abwarten. 

Die aktuellen Zahlen für Österreich (Stand: 17. April 2021, 09:30 Uhr): 2.048 Neuinfektionen. 28.858 aktive Fälle. 591.347 bestätigte Fälle. 552.619 Genesene. 9.870 Todesfälle. 2.078 hospitalisiert, davon 548 Intensivpatienten.
Neuinfektionen nach Bundesland: Burgenland: 34 - Kärnten: 169 - Niederösterreich: 484 - Oberösterreich: 472 - Salzburg: 168 - Steiermark: 174 - Tirol: 236 - Vorarlberg: 82 - Wien: 577
Weltweit wurden bisher insgesamt 139.939.103 bestätigte Fälle bekannt gegeben, 79.690.745 Menschen haben sich wieder erholt.

Quelle: Redaktion / lam