APA/HERBERT NEUBAUER

Corona: 153 Neuinfektionen in Österreich

16. Juni 2021 · Lesedauer 1 min

Von Dienstag auf Mittwoch wurden 153 Neuinfektionen in Österreich registriert. Drei Personen sind in den vergangenen 24 Stunden am Corona-Virus gestorben.

Die Corona-Zahlen bleiben auf einem niedrigen Niveau. Seit der Vorwoche haben sich die Neuansteckungen halbiert. In 24 Stunden sind am Mittwoch österreichweit 153 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet worden. Das waren wieder etwas mehr als am Montag und Dienstag, aber niedriger als der Schnitt der vergangenen sieben Tage von 188 positiven Tests. Die Zahl der Covid-Spitalspatienten sank unterdessen erstmals seit 15. September 2020 wieder unter 300, geht aus den Zahlen von Innen- und Gesundheitsministerium hervor. Indes ist ein Viertel der Bevölkerung vollständig geimpft.

Die aktuellen Zahlen für Österreich (Stand: 16. Juni 2021): 153 Neuinfektionen. 3.431 aktive Fälle. 649.002 bestätigte Fälle. 634.900 Genesene. 10.671 Todesfälle. 280 hospitalisiert, davon 92 intensiv.

Neuinfektionen in den Bundesländern seit der gestrigen Meldung:

  • Burgenland: -8 (Datenbereinigung) 
  • Kärnten: 2
  • Niederösterreich:  18
  • Oberösterreich: 29
  • Salzburg: 6
  • Steiermark: 15
  • Tirol: 5
  • Vorarlberg: 3
  • Wien: 83

Weltweit wurden bisher insgesamt 176.642.929 bestätigte Fälle bekannt gegeben

Quelle: Redaktion / lam