APA - Austria Presse Agentur

Corona: 1.518 Neuinfektionen, 34 neue Tote in Österreich

04. Feb 2021 · Lesedauer 1 min

Die Zahl der Neuinfektionen bleibt unverändert hoch, auch die Zahl der Todesopfer stagniert.

Die einst als Ziel für eine Lockdown-Lockerung genannten niedrigen Infektionszahlen rücken in weite Ferne. Die Neuinfektionen stagnieren weiterhin bei rund 1.500 Fällen pro Tag. Auch die Zahl der täglichen Todesfälle bleibt mit 34 Toten hoch. Die Situation im Gesundheitssystem entspannt sich nur äußerst langsam.

Die aktuellen Zahlen für Österreich (Stand: 04.02.2021, 9:30 Uhr): 1.518 Neuinfektionen. 13.955 aktive Fälle. 419.801 bestätigte Fälle. 397.910 Genesene. 7.936 Todesfälle. 1.638 hospitalisiert, 298 Intensivpatienten.
Neuinfektionen nach Bundesland: Burgenland: 38 - Kärnten: 142 - Niederösterreich: 238 - Oberösterreich: 195 - Salzburg: 142 - Steiermark: 283 - Tirol: 125 - Vorarlberg: 55 - Wien: 300
Weltweit gibt es bisher insgesamt 104.389.724 bestätigte Fälle, davon haben sich 58.001.332 wieder erholt.

Quelle: Redaktion / hos