APA - Austria Presse Agentur

Corona: 1.390 Neuinfektionen, 218 Intensivpatienten in Österreich

12. Okt 2021 · Lesedauer 1 min

1.390 Neuinfektionen wurden von Montag auf Dienstag gemeldet. Im gleichen Zeitruam gab es zudem 14 neue Todesfälle. Die Zahl der Spitalspatienten ist sprunghaft angestiegen, auch die Intensivpatienten werden wieder mehr.

Die Zahl der täglichen Neuinfektionen ist von Montag auf Dienstag annähernd gleich geblieben. Innerhalb von 24 Stunden waren es 1.390 Neuinfektionen. Vor einer Woche, am 5. Oktober, waren es 1.285 Neuinfektionen.

Bei den Spitalspatienten gab es dafür einen sprnghaften Anstieg um 51 Personen auf nunmehr 880 Personen. Davon werden 218 Patienten auf Intensivstationen behandelt, das sind acht Personen mehr als am Montag. Vor einer Woche waren es noch 872 Hospitalisierte, davon 232 Intensivpatienten.

In den vergangenen 24 Stunden sind 14 Menschen in Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben.

Die aktuellen Zahlen für Österreich (Stand: 12. Oktober.2021, 09:30 Uhr): 1.390 Neuinfektionen. 19.371 aktive Fälle. 763.928 bestätigte Fälle. 733.437 Genesene. 11.120 Todesfälle. 880 hospitalisiert, davon 218 intensiv.

Neuinfektionen in den Bundesländern seit der gestrigen Meldung:

  • Burgenland: 49
  • Kärnten: 73
  • Niederösterreich: 265
  • Oberösterreich: 397
  • Salzburg: 131
  • Steiermark: 133
  • Tirol: 109
  • Vorarlberg: 26
  • Wien: 207
Stephan HoferQuelle: Redaktion / hos