AFP

Biontech testet Kombiimpfstoff gegen "Flurona"

03. Nov. 2022 · Lesedauer 1 min

Das deutsche Biotechunternehmen Biontech und sein Partner Pfizer starten eine klinischen Studie mit einem kombinierten Impfstoff gegen Covid-19 und Grippe.

Der Impfstoffkandidat kombiniert den bereits zugelassenen BA.4/BA.5-Omikronbooster der beiden Unternehmen mit einem Grippe-Impfstoffkandidaten von Pfizer, der gegenwärtig in einer klinischen Phase-3-Studie getestet wird. Das Wort "Flurona" setzt sich aus dem Wort "Corona" und "Flu" - Englisch für Grippe - zusammen.

180 Testpersonen aus den USA

An der Phase-1-Studie mit dem Kombivakzin sollen 180 Personen in den USA zwischen 18 und 64 Jahren teilnehmen, der erste Proband wurde diese Woche bereits geimpft. "Durch die Kombination beider Indikationen in einem Impfstoffansatz wollen wir den Menschen eine effiziente Möglichkeit bieten, sich gegen zwei schwere Atemwegserkrankungen zu immunisieren", sagt Biontech-Chef Ugur Sahin.

Quelle: Agenturen / Redaktion / poz