Lili Bernard (Mitte) wirft Bill Cosby (li.) sexuellen Missbrauch vor

Bill Cosby: Nach dem Prozess ist vor dem Prozess

22. Juni 2022 · Lesedauer 1 min

Nach dem Schuldspruch muss sich Bill Cosby einem weiteren Prozess wegen sexuellen Missbrauchs stellen.

Nachdem eine Jury Bill Cosby (84) am Dienstag wegen sexuellen Missbrauchs im Jahr 1975 an einer damals 16-Jährigen schuldig sprach, erwartet den Schauspieler eine weitere Gerichtsverhandlung: Lili Bernard, inzwischen 57, klagte Cosby 2021. Sie wirft ihm vor, sie im Alter von 26 1990 in einem Hotel in Atlantic City erst unter Drogen gesetzt und dann missbraucht zu haben.

Die Klage wurde überhaupt erst möglich, weil New Jersey, wo sie eingereicht wurde, seine Verjährungsfristen für Missbrauchsprozesse 2019 verlängerte. Auch der soeben ausgefochtene Prozess war nur zulässig, weil das Opfer zum Zeitpunkt der Tat noch Minderjährig war. 

Cosby leugnet die Vorwürfe. Wann der Fall vor Gericht verhandelt wird, ist aktuell noch unklar. 

Bernard war beim Prozess, der am Dienstag gegen Cosby entschieden wurde, anwesend. "Judy Huth ist eine Heldin", lobte sie die Klägerin. Dass sie an die Öffentlichkeit gegangen sei, habe andere inspiriert, es ihr gleichzutun, wird sie von der "New York Times" zitiert. 

Marianne LamplQuelle: Redaktion / lam