APA/APA/dpa/Felix Heyder

Biber auf Großstadt-Mission: Nagetier am Ufer der Wien gesichtet

29. Sept. 2022 · Lesedauer 1 min

Ganz unterwartet, mitten im Wiener Großstadttrubel, schwimmt ein Biber die Wien entlang.

Auf sozialen Netzwerken kursiert ein Video, das zeigt, wie ein Biber Wien unsicher macht. Ein Passant filmt das Nagetier wie es, ganz untypisch für die Großstadt, am Ufer der Wien herumirrt. Der Wienfluss ist sonst eher für hineingeworfene Fahrräder bekannt, wie eine Userin belustigt anmerkt.

Tatsächlich hat sich der Biber, bis in die 1960er-Jahre in weiten Teilen Europas ausgestorben, hierzulande wieder prächtig erholt. Der Bestand wird derzeit auf 370 bis 400 Exemplaren geschätzt. Anzutreffen sind sie vor allem in den Bereichen Lobau, Alte Donau, Donauinsel, Liesing und Marchfeldkanal, aber eben auch im Donaukanal und beim Wienfluss.

Quelle: Redaktion / ddj