PZ

Auto stürzt in Hütteldorf in den Wienfluss

13. Mai 2022 · Lesedauer 1 min

Ein Autofahrer durchbrach in der Nacht auf Freitag mit seinem PKW das Geländer der Hütteldorfer Brücke und stürzte in den Wienfluss.

Gegen 3.30 Uhr kam kamen Berufsrettung und Feuerwehr zum Unfallort in Wien-Hütteldorf und fanden dort den Autolenker unter Schock noch in seinem Wagen sitzen. Wie der "Kurier" berichtet, reihte das Wasser bis zu den Türschwellern des Autos. Wegen des Regens stieg der Wasserpegel des Wienflusses zu diesem Zeitpunkt rasch an.

Der Autofahrer durchbrach das Geländer der Brücke, sein Wagen stürzte meterweit in die Tiefe und landete auf den Rändern im Flussbett. 

Die Feuerwehr barg den PKW mit einer Seilwinde. Der Lenker wurde unbestimmten Grades verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert. 

Quelle: Redaktion / lam