Auf Flucht vor Wiener Polizei aus Fenster gesprungen

07. Jan. 2021 · Lesedauer 1 min

Im Zuge einer Amtshandlung wegen Drogen ist ein 25-Jähriger am Mittwochnachmittag in Wien-Favoriten kurzerhand aus dem geschlossenen Fenster im ersten Stock gesprungen. Dabei zog sich der Mann aus Uganda vermutlich ein Schädel-Hirn-Trauma zu und wurde ins Spital eingeliefert, berichtete die Polizei am Donnerstag.

Quelle: Agenturen