ATV

ATV-Frage der Woche: Mehrheit der Impfgegner glaubt Expert:innen nicht

12. Sept 2021 · Lesedauer 2 min

Jeder 5. Ungeimpfte wünscht sich auch bei Überlastung der Intensivstationen keine Einschränkungen und nimmt in Kauf, dass es für ihn selbst kein Intensivbett mehr gibt. "ATV Aktuell: Die Woche" Sonntag, 12.09.2021, um 22:20 Uhr bei ATV

ATV-Moderator Meinrad Knapp, Politikberater Thomas Hofer und Meinungsforscher Peter Hajek lassen diesen Sonntag die politischen Geschehnisse der Woche Revue passieren. Unter anderem werden die Umfrageergebnisse von Peter Hajeks aktueller Meinungsumfrage diskutiert. Er befragte 500 Österreicher:innen: "Gesundheitsexperten erwarten, dass im Herbst die Intensivstationen wieder stark unter Druck kommen, wenn man keine Maßnahmen setzt. Wenn Sie entscheiden müssten, was würden Sie persönlich tun?"

Der größte Teil der Befragten, repräsentativ für die Gesamtbevölkerung, spricht sich mit 23 Prozent für eine 1-G-Regel für alle Bereiche (außer Öffentlichen Verkehr, Schulen, Ämter, täglicher Bedarf ) aus, jeder Fünfte (20 Prozent) würde eine Impfpflicht begrüßen, zudem wünschen sich 16 Prozent der Befragten auch bei hoher Belastung der Intensivmedizin gar keine Einschränkungen mit dem Risiko für Ungeimpfte, dass keine Intensivbetten zur Verfügung stehen. 14 Prozent möchten einen Lockdown für Ungeimpfte, sollten die Intensivmedizin wieder stark unter Druck geraten, nur 13 Prozent glauben den Expert:innen nicht und rechnen keinesfalls mit einer Überlastung.

Bei den befragten Ungeimpften ist die Skepsis gegenüber Expert:innen deutlich höher als in der Gesamtbevölkerung: Die Mehrheit (54 Prozent) glaubt den Expert:innen nicht und rechnet nicht damit , dass es zu einer Überlastung kommen wird, 21 Prozent wünschen sich auch bei einer Überlastung der Intensivstationen keine Einschränkungen, mit dem Risiko, dass es für sie selbst keine Intensivbetten mehr gibt.

Peter Hajek: "Spannend ist die Erkenntnis, dass Impfgegner den Gesundheitsexpert:innen nicht glauben, dass es zu einer Überlastung der Spitäler kommen könnte. Das hat zur Folge, dass alle Gesundheitswarnungen verpuffen, denn man fühlt sich nicht gefährdet."

"ATV Aktuell: Die Woche" Sonntag, 12.09.2021, um 22:20 Uhr bei bei ATV

Quelle: Redaktion / red