APA/APA/THEMENBILD/ROLAND SCHLAGER

Angeklagter in Wiener Gericht erneut festgenommen

0

Ein wegen Einbruchs angeklagter Mann wurde direkt nach seiner Verhandlung noch im Gericht festgenommen - allerdings wegen weiterer Delikte.

Am Montag stand ein 21-Jähriger in Wien vor Gericht, weil er wegen Einbruchs angeklagt war. Direkt nach seiner Verhandlung wurde er festgenommen, er soll auch in weitere Einbrüche verwickelt gewesen sein. 

Das Landeskriminalamt forschte ihn als Verdächtigen zu sechs Einbruchsdiebstählen in einem Marktstand in Wien-Floridsdorf aus, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Dort soll der junge Mann von 24. Juli bis 19. August jeweils in den Nachtstunden diverse Getränke und Zigaretten sowie Bargeld entwendet haben.

21-Jähriger ist geständig

Über eine Festnahmeanordnung der Staatsanwaltschaft Wien wurde der amtsbekannte 21-Jährige am Gericht angehalten. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung stellten die Ermittler mutmaßliches Einbruchswerkzeug und Diebesgut sicher.

Der 21-Jährige ist geständig und wurde in eine Justizanstalt gebracht.

ribbon Zusammenfassung
  • Ein wegen Einbruchs angeklagter Mann wurde direkt nach seiner Verhandlung noch im Gericht festgenommen - allerdings wegen weiterer Delikte.
  • Das Landeskriminalamt forschte ihn als Verdächtigen zu sechs Einbruchsdiebstählen in einem Marktstand in Wien-Floridsdorf aus, teilte die Polizei am Mittwoch mit.
  • Dort soll der junge Mann von 24. Juli bis 19. August jeweils in den Nachtstunden diverse Getränke und Zigaretten sowie Bargeld entwendet haben.
  • Der 21-Jährige ist geständig und wurde in eine Justizanstalt gebracht.