APA/BARBARA GINDL

Alkolenker baute im Tennengau Unfall - Bub verletzt

28. Aug. 2022 · Lesedauer 1 min

Ein Achtjähriger ist Samstagabend bei einem Alkounfall in Abtenau im Tennengau verletzt worden.

Der 44-jährige Vater des Kindes hatte sich mit 1,5 Promille an das Steuer seines Autos gesetzt, kam in einer Rechtskurve zu weit über die Fahrbahnmitte und streifte einen entgegenkommenden Wagen. Danach krachte der Pkw gegen eine Straßenlaterne. Der Bub im Auto des 44-Jährigen musste mit der Rettung ins Spital gebracht werden, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung.

Führerschein abgenommen

Der Rumäne war mit seiner 42-jährigen Frau und seinen beiden Kindern im Alter von acht und 17-Jahren unterwegs. Der Betrunkene wurden bei dem Crash ebenfalls verletzt und landete mit seinem Sohn im Spital. Die Polizei nahm dem Alkolenker den Führerschein vorläufig ab.

Quelle: Agenturen / Redaktion / msp