APA - Austria Presse Agentur

Alejandro Sanz mit Stern in Hollywood gefeiert

03. Okt 2021 · Lesedauer 1 min

Der spanische Sänger Alejandro Sanz ("Corazón parti'o") hat nun in Hollywood einen Ehrenplatz. Der 52-Jährige enthüllte am Freitag eine Sternenplakette auf dem "Walk of Fame" im Herzen von Hollywood. Als kleiner Bub habe er von vielen Dingen geträumt, aber sich nie vorstellen können, jemals eine solche Ehre zu erhalten, sagte Sanz vor jubelnden Fans. Im Blitzlichtgewitter der Fotografen kniete der vierfache Vater auf der Plakette nieder.

Als Gastrednerin war die mexikanische Schauspielerin Yalitza Aparicio (27) eingeladen, die in Alfonso Cuaróns "Roma" eine Hausangestellte verkörperte. Sie war 2019 als erste indigene Schauspielerin aus Mexiko für einen Oscar als beste Hauptdarstellerin nominiert.

Der Künstler mit Hit-Alben wie "No Es Lo Mismo" und "El Ama Al Aire" wurde in seiner Heimat in den 1990er Jahren bekannt. Zu seinen großen Hits gehört das mit Shakira aufgenommene Duett "La Tortura". In seiner Laufbahn hat er vier Grammy-Trophäen und über 20 Latin Grammy-Preise gewonnen. Nach Angaben der Veranstalter erhielt Sanz die 2.703. Sternenplakette auf dem "Walk of Fame".

Quelle: Agenturen