APA/BARBARA GINDL

85-Jähriger in Vorarlberg getötet

03. Juli 2022 · Lesedauer 1 min

In Feldkirch ist in der Nacht auf Sonntag ein 85 Jahre alter, pflegebedürftiger Mann in seiner Wohnung durch mehrere Messerstiche so scher verletzt worden, dass er kurze Zeit später verstarb.

Die Tat soll nach ersten Informationen durch die Polizei von seinem 30 Jahre alten Sohn in der zwischen 2.00 und 3.00 Uhr verübt worden sein. Der mutmaßliche Täter konnte in der Wohnung festgenommen werden.

Hintergründe unklar 

Der Tatverdächtige sei in schlechter psychischen Verfassung, so die Polizei. Sie ließ allerdings offen, ob der 30-Jährige aufgrund der Tat in diesem Zustand ist oder aufgrund einer Krankheit. 

Die Tat soll vom Sohn zwischen 2.00 und 3.00 Uhr verübt worden sein. Er war noch in der Wohnung festgenommen worden. Die laufenden Ermittlungen wurden vom Landeskriminalamt Vorarlberg übernommen.

Quelle: Agenturen