APA - Austria Presse Agentur

80-Jähriger mit schwersten Verbrennungen ins Spital geflogen

25. März 2020 · Lesedauer 1 min

Ein 80 Jahre alter Kärntner ist Mittwochfrüh mit schwersten Verbrennungen von Greifenburg (Bezirk Spittal an der Drau) in die Uni-Klinik nach Graz geflogen worden. "Es ist leider davon auszugehen, dass große Teile der Hautoberfläche von den Verbrennungen betroffen sind", sagte ARA-Flugretter Christian Zlöbl in einer Aussendung. Laut ersten Informationen der Polizei gab es einen Unfall im Haushalt.

Quelle: Agenturen