80-Jähriger am Wilden Kaiser tödlich verunglückt

20. Okt. 2022 · Lesedauer 1 min

Ein 80-jähriger Wanderer ist am Wilden Kaiser im Gemeindegebiet von St. Johann in Tirol tödlich verunfallt. Der Mann war mit einem 71-Jährigen am Mittwoch vom Wanderparkplatz im Bereich des "Römerhofs" bergwärts zur unbewirtschafteten Granderalm gegangen. Auf dem Rückweg trat der 80-Jährige kurz vor 17.00 Uhr im Bereich der "Diebsöfen" plötzlich über den rechten Wegrand hinaus und stürzte folglich ca. 50 Meter durch teils felsiges, mit Baumstümpfen durchsetztes Gelände ab.

Der 71-Jährige stieg sofort zum Verunfallten ab, leistete Erste-Hilfe und setzte die Rettungskette in Gang, teilte die Landespolizeidirektion Tirol am Donnerstag mit. Der 80-Jährige konnte von den Rettungskräften jedoch nur mehr tot geborgen werden.

Quelle: Agenturen