APA/APA/THEMENBILD/JAKOB GRUBER

62-Jährige bei Kletterunfall in Tirol tödlich verunglückt

0

Eine 62-jährige Frau ist am Freitag bei einem Kletterunfall an der Gimpel-Ostwand im Gemeindegebiet von Nesselwängle (Bez. Reutte) tödlich verunglückt. Die Deutsche befand sich im Vorstieg einer Dreierseilschaft, als sie stürzte, aber von ihrer 61-jährigen Kletterpartnerin gesichert wurde. In weiterer Folge entschloss sich die 62-Jährige zum Aufstieg zum nächsten Standplatz. Dabei stürzte sie erneut, fiel mehrere Meter ins Seil und prallte gegen die Felswand.

Laut Polizei erlitt die Frau dabei tödliche Verletzungen. Sie wurde vom Polizeihubschrauber Libelle geborgen und ins Tal gebracht.

ribbon Zusammenfassung
  • Eine 62-jährige Frau ist am Freitag bei einem Kletterunfall an der Gimpel-Ostwand im Gemeindegebiet von Nesselwängle (Bez. Reutte) tödlich verunglückt. Die Deutsche befand sich im Vorstieg einer Dreierseilschaft, als sie stürzte, aber von ihrer 61-jährigen Kletterpartnerin gesichert wurde. In weiterer Folge entschloss sich die 62-Jährige zum Aufstieg zum nächsten Standplatz. Dabei stürzte sie erneut, fiel mehrere Meter ins Seil und prallte gegen die Felswand.

Mehr aus Chronik