APA/JAKOB GRUBER

55-Jährige bei Autounfall in Krems tödlich verunglückt

22. Feb. 2022 · Lesedauer 1 min

Ein gesundheitliches Problem beim Autofahren hat in Niederösterreich zu einem schweren Unfall und dem Tod der erkrankten Lenkerin geführt. Eine 55-Jährige fuhr laut Polizei Montagabend mit ihrem Pkw in Krems von der B3 ab, als sie die Herrschaft über den Wagen verlor. Sie prallte ungebremst auf des Heck eines anderen Pkw, der vor einer roten Ampel an der Austraße hielt. Die 55-Jährige aus dem Bezirk Horn konnte reanimiert werden, sie starb jedoch später im Uniklinikum Krems.

Der Pkw auf den sie auffuhr, rollte durch den Aufprall über die Kreuzung und kollidierte mit einem entgegenkommenden Auto. Die Lenkerin des Pkw an der Kreuzung erlitt leichte Verletzungen.

Quelle: Agenturen