APA/Barbara Gindl

54-Jährige attackierte Tochter mit Fleischklopfer

0

Eine 54-jährige Frau hat ihre erwachsenen Tochter Dienstagfrüh in einer Wohnung in der Wiener Innenstadt mit einem Fleischklopfer attackiert.

Dabei wurde die etwa 20-jährige Frau leicht verletzt. Laut Polizeisprecher Philipp Haßlinger wurde die Exekutive gegen 7.45 Uhr zu der Adresse am Franz-Josefs-Kai gerufen.

Tochter mit dem Umbringen bedroht

Das Opfer, das von seiner Mutter auch mit dem Umbringen bedroht wurde, hatte eine Textnachricht seinem Ex-Freund geschickt, der die Polizei rief.

Die Beamten nahmen die Mutter in der Wohnung fest und brachten sie nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Wien in eine Justizanstalt. Der Fleischklopfer wurde sichergestellt.

Das Motiv der Frau blieb im Dunkeln, sie verweigerte die Aussage. Die Beamten sprachen gegen sie ein Betretungs- und Annäherungsverbot sowie ein vorläufiges Waffenverbot aus.

Gewalt gegen Frauen Femizid Notrufnummern Satzl häusliche Gewalt
ribbon Zusammenfassung
  • Eine 54-jährige Frau hat ihre erwachsenen Tochter Dienstagfrüh in einer Wohnung in der Wiener Innenstadt mit einem Fleischklopfer attackiert.
  • Dabei wurde die etwa 20-jährige Frau leicht verletzt.
  • Laut Polizeisprecher Philipp Haßlinger wurde die Exekutive gegen 7.45 Uhr zu der Adresse am Franz-Josefs-Kai gerufen.

Mehr aus Chronik