puls24.at

51-Jähriger mit Miststreuer in Tirol 60 Meter abgestürzt

12. Apr 2020 · Lesedauer 1 min

Ein 51-Jähriger ist am Sonntag in Vals in Tirol (Bezirk Innsbruck-Land) mit seinem Miststreuer rund 60 Meter über eine steile Wiese abgestürzt. Wie die Polizei berichtete, wurde der Mann dabei von der Zugmaschine geschleudert und blieb schwer verletzt liegen. Zufällig vorbeikommende Spaziergänger hörten den Absturz und alarmierten sofort die Rettungskräfte.

Ein 51-Jähriger ist am Sonntag in Vals in Tirol (Bezirk Innsbruck-Land) mit seinem Miststreuer rund 60 Meter über eine steile Wiese abgestürzt. Wie die Polizei berichtete, wurde der Mann dabei von der Zugmaschine geschleudert und blieb schwer verletzt liegen. Zufällig vorbeikommende Spaziergänger hörten den Absturz und alarmierten sofort die Rettungskräfte.

Der 51-Jährige war gegen 10.45 Uhr mit dem Ausbringen von Düngemittel beschäftigt, als sein Hänger samt Zugmaschine aus bisher ungeklärter Ursache umkippte und abstürzte. Der Verletzte wurde nach der Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen. Nach Angaben des behandelnden Notarztes sei der 51-Jährige zwar ansprechbar gewesen, er wurde jedoch zur Abklärung auf etwaige innere Verletzungen stationär aufgenommen.

Quelle: Agenturen