APA - Austria Presse Agentur

327 Neuinfektionen mit SARS-CoV-2 in Österreich

02. Sept 2020 · Lesedauer 1 min

In Österreich ist die Zahl der Neuinfektionen durch SARS-CoV-2 binnen 24 Stunden auf 327 gestiegen. Das berichteten Innen- und Gesundheitsministerium am Mittwoch. Am Dienstag war die Zahl der neu festgestellten Fälle bei knapp über 200 gelegen. Aktuell befinden sich 157 Personen aufgrund des Coronavirus in Spitalsbehandlung - acht mehr als am Vortag - davon erneut 30 auf Intensivstationen.

In Österreich ist die Zahl der Neuinfektionen durch SARS-CoV-2 binnen 24 Stunden auf 327 gestiegen. Das berichteten Innen- und Gesundheitsministerium am Mittwoch. Am Dienstag war die Zahl der neu festgestellten Fälle bei knapp über 200 gelegen. Aktuell befinden sich 157 Personen aufgrund des Coronavirus in Spitalsbehandlung - acht mehr als am Vortag - davon erneut 30 auf Intensivstationen.

734 Menschen starben seit Ausbruch der Pandemie in Österreich in Zusammenhang mit Covid-19, diese Zahl blieb gegenüber Dienstag ebenfalls unverändert. Bisher gab es in Österreich 27.969 positive Testergebnisse, 23.820 sind wieder genesen: Damit beträgt die Zahl der offiziell aktiv Infizierten 3.415.

140 Neuinfektionen wurden aus Wien vermeldet, 61 aus Triol und 46 aus Niederösterreich. 33 Fälle wurden in Oberösterreich, 24 in der Steiermark und zehn im Burgenland registriert. Die verbleibenden 13 Fälle verteilen sich auf die Bundesländer Vorarlberg (acht), Kärnten (drei) und Salzburg (zwei).

Quelle: Agenturen