26-Jähriger in Park in Wien-Favoriten mehrmals angeschossen

21. Juni 2022 · Lesedauer 2 min

Am Montagabend wurde in Wien-Favoriten ein 26-Jähriger mehrmals angeschossen und verletzt ins Spital gebracht. Der Täter - es könnte sich laut Medienberichten auch um mehrere handeln - konnte flüchten, nach ihm wird gefahndet.

Am Montag gegen 21.30 Uhr wurde ein 26-Jähriger in einem Park an der Raxstraße in Wien-Favoriten mehrmals angeschossen, wie die Polizei berichtet. Der noch unbekannte Täter traf ihn mit einer Pistole mehrmals in Oberschenkel, Arm und Hintern. Laut "Krone"-Informationen könnte sich der Schütze auch in Begleitung anderer befunden haben, was von der Polizei bisher aber nicht bestätigt wurde. 

Die Rettung brachte den Verletzten ins Spital, am Dienstag befand sich das Opfer bereits auf dem Weg der Besserung. Lebensgefahr bestand laut Polizei zu keinem Zeitpunkt, wie Pressesprecherin Barbara Gass im PULS 24 Interview schilderte.

Polizeisprecherin Barbara Gass mit einem Update zu den Schüssen auf den 26-Jährigen.

Zeugen sahen Schüsse und Flucht

Die Polizei rückte nach den Schüssen mit einem Großaufgebot zum Einsatzort in der Raxstraße aus. "Der Unbekannte soll da gestanden und auf den 26-Jährigen geschossen haben", schilderte die Sprecherin. Zeugen hätten laut Gass erzählt, dass er dann weggelaufen sei. Die Polizisten stellten vor Ort mehrere Patronenhülsen sicher. 

Der Polizei sagte das Opfer, dass er den Täter nicht kennt, wie Gass im PULS 24 Interview schildert. Der Angriff sei für ihn völlig unerwartet gewesen.

Polizei sucht Zeugen und Hinweise

Die Zeugen sollen noch im Laufe des Dienstags befragt werden. Das Landeskriminalamt ermittelt und ist auch auf der Suche nach weiteren Personen, die Angaben zum Vorfall machen können. Hinweise - auf Wunsch auch vertraulich und anonym - werden jederzeit unter der Telefonnummer 01-31310-33800 entgegengenommen, hieß es in der Aussendung. Noch gibt es keine Personenbeschreibung des Täters. 

Quelle: Agenturen / Redaktion / lam