puls24 Logo

2,4 Tonnen Kokain auf Fischerboot im Atlantik beschlagnahmt

0

Die französische Marine hat auf einem venezolanischen Fischerboot im Atlantik 2,4 Tonnen Kokain beschlagnahmt. Nach einem Hinweis des Zolls habe ein Hubschrauber ein Team auf das Fischerboot etwa 1.500 Kilometer nordöstlich der Karibikinsel Martinique gebracht, teilten die französischen Streitkräfte am Montag mit. Das Boot, die Besatzung und das Kokain seien den venezolanischen Behörden übergeben worden.

Den Angaben zufolge wurden in diesem Jahr bereits mehr als zwölf Tonnen Rauschgift vom Militär beschlagnahmt. Die Karibik gewinnt beim Kokainhandel von Südamerika nach Europa und Nordamerika zunehmend an Bedeutung.

ribbon Zusammenfassung
  • Die französische Marine hat auf einem venezolanischen Fischerboot im Atlantik 2,4 Tonnen Kokain beschlagnahmt.
  • Ein Hubschrauber brachte nach einem Hinweis des Zolls ein Team auf das Fischerboot, das sich etwa 1.500 Kilometer nordöstlich der Karibikinsel Martinique befand.
  • Das Boot, die Besatzung und das Kokain wurden den venezolanischen Behörden übergeben. In diesem Jahr wurden bereits mehr als zwölf Tonnen Rauschgift vom Militär beschlagnahmt.