puls24.at

24-Jähriger am Ankogel in Kärnten tödlich verunglückt

25. Juli 2020 · Lesedauer 1 min

Ein 24-jähriger Bergsteiger ist am Samstag am Ankogel in Kärnten (Gemeinde Mallnitz, Bezirk Spittal an der Drau) tödlich verunglückt. Polizeisprecherin Waltraud Dullnigg bestätigte der APA einen Bericht des ORF Kärnten. Der junge Steirer stürzte ersten Informationen zufolge über die Ostflanke 200 Meter ab. Weitere Details zu dem Unglück waren zunächst nicht bekannt.

Quelle: Agenturen