Kebab-SpießeAFP PHOTO/ LOUISA GOULIAMAKI LOUISA GOULIAMAKI

21 Tonnen Döner-Fleisch verloren: Deutsche Autobahn gesperrt

0

Dönerspieße auf der Fahrbahn haben die Autobahn 81 im deutschen Baden-Württemberg bei Lauda-Königshofen lahmgelegt.

Ein Lkw hatte bei einem Unfall am frühen Sonntagmorgen einen Teil seiner geladenen 21 Tonnen Dönerfleisch verloren, wie die Polizei mitteilte. Wegen eines geplatzten Vorderreifens war das Fahrzeug zuvor ins Schleudern geraten, prallte gegen eine Betonschutzwand und anschließend gegen die Mittelschutzplanke. Der 20 Jahre alte Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt.

Autobahn vorübergehend gesperrt

Der Schaden am Fahrzeug und der Ladung wird auf etwa 70.000 Euro geschätzt. Ein nachfolgender Autofahrer fuhr über die Dönerspieße und beschädigte sein Fahrzeug. Der Schaden an seinem Auto wird auf 1.000 Euro geschätzt. Für die Aufräumarbeiten wurde die Autobahn zwischen den Anschlussstellen Tauberbischofsheim und Ahorn in Richtung Stuttgart vorübergehend komplett gesperrt.

ribbon Zusammenfassung
  • Dönerspieße auf der Fahrbahn haben die Autobahn 81 im deutschen Baden-Württemberg bei Lauda-Königshofen lahmgelegt.
  • Ein Lkw hatte bei einem Unfall am frühen Sonntagmorgen einen Teil seiner geladenen 21 Tonnen Dönerfleisch verloren, wie die Polizei mitteilte.
  • Wegen eines geplatzten Vorderreifens war das Fahrzeug zuvor ins Schleudern geraten, prallte gegen eine Betonschutzwand und anschließend gegen die Mittelschutzplanke.
  • Ein nachfolgender Autofahrer fuhr über die Dönerspieße und beschädigte sein Fahrzeug.

Mehr aus Chronik