19 Leichen von illegalen Bergleuten in Südafrika gefunden

02. Nov. 2022 · Lesedauer 1 min

In einem Bergbaugebiet in Südafrika sind 19 Leichen mutmaßlich illegaler Bergleute gefunden worden. Sicherheitsbeamte hätten die Körper am Mittwochnachmittag nach einem anonymen Anruf in der Ortschaft Krugersdorp nahe der Wirtschaftsmetropole Johannesburg entdeckt, teilte die Polizei mit. Die Todesursache sei noch unbekannt; eine Obduktion sei eingeleitet worden, hieß es. Eine Straftat wurde laut Polizei zunächst nicht vermutet.

Ende Juli war der kleine Ort Krugersdorp international bekanntgeworden, als schwerbewaffnete Täter in einer stillgelegten Mine eine Filmcrew überfielen, die dort ein Musikvideo drehte. Dabei hatten die Angreifer Models im Alter zwischen 19 und 35 Jahren vergewaltigt und Geldbörsen, Handys und Schmuck gestohlen.

Quelle: Agenturen