puls24.at

19-jährige Bikerin stirbt nach Kollision mit Pkw in NÖ

03. Okt 2020 · Lesedauer 1 min

Eine 19-jährige Motorradfahrerin ist am Freitagabend in Hofstetten-Grünau im Bezirk St. Pölten-Land gegen einen entgegenkommenden Pkw gekracht. Sie wurde laut Angaben der Polizei in eine Wiese katapultiert und erlag trotz Wiederbelebungsmaßnahmen eines Notarzt-Teams noch an Ort und Stelle ihren Verletzungen. Vor der Kollision hatte die 19-Jährige mehrere Pkw überholt. Der tödliche Unfall ereignete sich gegen 19.00 Uhr auf der B39 in Richtung Mariazell.

Die Bikerin überholte in einer lang gezogenen Rechtskurve drei Pkw, ehe sie mit dem Wagen zusammenstieß, der in der Gegenrichtung unterwegs war und von einem 24-jährigen Mann aus dem Bezirk St. Pölten-Land gelenkt wurde. Der 24-Jährige wurde mit der Rettung ins Universitätsklinikum St. Pölten gebracht.

Quelle: Agenturen