puls24.at

13-Jähriger nach Arbeitsunfall in Vorarlberg verstorben

30. Aug 2020 · Lesedauer 1 min

Ein 13-Jähriger ist am Sonntag im LKH Feldkirch verstorben, nachdem er am Freitag schwere Verletzungen bei einem Arbeitsunfall in Doren (Bez. Bregenz) erlitten hatte. Der Sohn eines Lkw-Fahrers aus Deutschland wurde bei Verladearbeiten eines Stahlträgers von dem Träger am Kopf getroffen. Er erlag den schweren Kopfverletzungen. Die Staatsanwaltschaft hat ein Sachverständigen-Gutachten angekündigt.

Ein 13-Jähriger ist am Sonntag im LKH Feldkirch verstorben, nachdem er am Freitag schwere Verletzungen bei einem Arbeitsunfall in Doren (Bez. Bregenz) erlitten hatte. Der Sohn eines Lkw-Fahrers aus Deutschland wurde bei Verladearbeiten eines Stahlträgers von dem Träger am Kopf getroffen. Er erlag den schweren Kopfverletzungen. Die Staatsanwaltschaft hat ein Sachverständigen-Gutachten angekündigt.

Quelle: Agenturen