APA - Austria Presse Agentur

114 Corona-Neuinfektionen, davon 75 in Wien

09. Aug 2020 · Lesedauer 1 min

114 Neuinfektionen, davon alleine 75 in Wien, hat das Innenministerium am Sonntag gemeldet. Damit gab es in Österreich bisher 22.033 positive Testergebnisse. 721 Personen sind an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 19.923 sind wieder genesen. Aktuell befinden sich 121 Personen in krankenhäuslicher Behandlung, davon 22 auf Intensivstationen.

114 Neuinfektionen, davon alleine 75 in Wien, hat das Innenministerium am Sonntag gemeldet. Damit gab es in Österreich bisher 22.033 positive Testergebnisse. 721 Personen sind an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 19.923 sind wieder genesen. Aktuell befinden sich 121 Personen in krankenhäuslicher Behandlung, davon 22 auf Intensivstationen.

Die Zahl in Wien liegt deutlich über den Werten, die etwa noch vor einem Monat gemeldet wurden. Damals lag die Zahl der täglichen Neuerkrankungen bei rund 20. Neue größere Cluster gibt es laut Krisenstab aber nicht. Die Ansteckungen würden weiterhin vor allem im Familienverbund geschehen, sagte ein Sprecher der APA. Auch einige Betriebe seien betroffen. Von den Dimensionen sind diese Fälle aber nicht mit den ehemaligen großen Clustern etwa bei der Post vergleichbar, wurde betont. Dort musste in Verteilzentren in Wien und Niederösterreich nach einer Ansteckungswelle sogar das Bundesheer aushelfen.

Quelle: Agenturen