APA - Austria Presse Agentur

Corona: 1.792 Neuinfektionen, 478 Intensivpatienten in Österreich

20. Dez 2021 · Lesedauer 1 min

Von Sonntag auf Montag wurden 1.792 Neuinfektionen und 17 Corona-Tote gemeldet.

Erstmals seit dem 18. Oktober sind am Montag in Österreich weniger als 2.000 Neuinfektionen mit SARS-CoV-2 vermeldet worden. 

33.998 Covid-Schutzimpfungen sind am Sonntag durchgeführt worden. Davon waren 3.873 Erststiche, das sind 11,4 Prozent. Insgesamt wurden innerhalb der vergangenen sieben Tage 65.082 Erstimpfungen durchgeführt. Mit 22.344 Drittstichen am Sonntag sind 65,7 Prozent aller durchgeführten Impfungen sogenannte Booster gewesen. Insgesamt wurden innerhalb der vergangenen sieben Tage 454.415 Drittstiche verabreicht.

Laut den Daten des E-Impfpasses haben bisher 6.550.456 Personen in Österreich zumindest eine Impfung erhalten. 6.217.907 Menschen und somit 69,6 Prozent der Einwohner verfügen über einen gültigen Impfschutz.

Die aktuellen Zahlen für Österreich (Stand: 20. Dezember 2021, 09:30 Uhr): 1.792 Neuinfektionen. 41.641 aktive Fälle. 1.251.433 bestätigte Fälle. 1.196.295 Genesene. 13.497 Todesfälle. 1.761 Spitalspatienten. 478 Intensivpatienten.

Neuinfektionen in den Bundesländern seit der gestrigen Meldung:

  • Burgenland: 20
  • Kärnten: 148
  • Niederösterreich: 339
  • Oberösterreich: 220
  • Salzburg: 98
  • Steiermark: 267
  • Tirol: 260
  • Vorarlberg: 162
  • Wien: 278
Quelle: Redaktion / koa