Wien: Bombenbauer nach Explosion festgenommen

31. Aug 2021

Ein Mann, dem eine selbst gebastelte Rohrbombe in der Hand detoniert ist, hat Montag früh einen Großeinsatz in Wien-Donaustadt ausgelöst. Der 46-Jährige, der allein in einem Einfamilienhaus nahe der Kirschenallee wohnt, rief kurz nach 4.00 Uhr die Rettung, weil er sich durch die Explosion eine Rissquetschwunde zufügte. Die medizinischen Einsatzkräfte alarmierten daraufhin die Polizei. Als diese eintraf, verschanzte sich der Mann in seinem Haus.