Verunglückte Murtalbahn sicher geborgen

06. Aug 2021

Der nach einem nächtlichen Unwetter am Morgen des 9. Juli an der Landesgrenze Steiermark-Salzburg entgleiste Triebwagen der Murtalbahn ist am Freitagvormittag aus der Mur geborgen worden. Ein 600-Tonnen-Raupenkran hat das seitlich im Wasser liegende 32 Tonnen schwere Fahrzeug angehoben und über die Uferböschung und eine Geländekante zur Landesstraße geschwenkt. Am Nachmittag wird der Triebwagen grob gereinigt, aufgerichtet und auf einen Schwerlasttransporter verladen.