U-Ausschuss: Brisante Whistle-Blower-E-Mails führten zu Amtsmissbrauch-Ermittlungen

10. März 2021

PULS 24 Redakteurin Barbara Piontek analysiert den U-Ausschuss und die Befragung eines ehemaligen Kabinettsmitarbeiters, der durch die Weiterleitung brisanter E-Mails zum Whistle-Blower wurde. Die Mails stimmten nicht mit Protokollen aus dem U-Ausschuss überein, daraufhin leitete er sie an die WKStA weiter.