Südkorea feierte Schuhputzer als Corona-Held

31. März 2020

Ein 60-jähriger Schuhputzer aus Südkorea wird derzeit in seiner Heimat als Held gefeiert, weil er selbstlos Grund und Boden im Wert von rund 450.000 Euro für jene gespendet hat, die von der Coronakrise besonders betroffen sind.