Sexarbeiterinnen droht Armut wegen Corona

10. Mai 2020

Eine durch Corona besonders betroffene Branche ist die der Sexarbeit. PULS 24-Chefreporterin Magdalena Punz besucht das Laufhaus Wien Mitte und redet mit betroffenen Sexarbeiterinnen und Maximilian Markgraf, Assistenz der Unternehmensleitung im Laufhaus.