Wien: Untreue im Nobel-Hotel

18. Aug. 2021

Die ehemalige Chefbuchhalterin eines Wiener Nobelhotels ist am Dienstag am Landesgericht wegen Untreue zu drei Jahren Haft, davon ein Jahr unbedingt verurteilt worden. Sie hatte von Jänner 2010 bis Dezember 2020 rund 4,1 Millionen Euro abgezweigt. Ihren Angaben zufolge waren die veruntreuten Beträge für ihren drogenabhängigen Sohn.