Wasserretter: Kinder ertrinken völlig lautlos

01. Juli 2022

Der Obmann der Wasserrettung des Samariterbundes Wolfgang Zottl erklärt bei PULS 24 Anchor Werner Sejka, dass niemand allein ins Wasser gehen sollte. Erwachsenen sei schwer möglich, auf sich aufmerksam zu machen und bis drei Jahren würden Kinder im Wasser in Embrionalstellung gehen und ruhig werden "bis sie ersticken". Keinem Bademeister sei es möglich, Hunderte im Blick zu behalten.