Vogl zu Hausdurchsuchungen: "ÖVP fühlt sich in die Enge gedrängt"

06. Okt. 2021

PULS 24 Anchor Daniel Retschitzegger spricht mit "Kronen Zeitung"-Journalist Erich Vogl über die Hausdurchsuchungen bei der ÖVP. Vorwürfe, dass man in Österreich freundliche Berichterstattung gegen Inserate in Medien bekomme, gebe es seit Jahren, diese Hausdurchsuchung habe aber "eine ganz andere Dimension". "Die ÖVP fühlt sich ein wenig in die Enge gedrängt", so Vogl, weil man keinen Einfluss auf die Ermittlungen habe und nichts "daschlogn" könne.