Schallenberg: Kein Lockdown aus Solidarität mit Ungeimpften

10. Nov 2021

Kanzler Alexander Schallenberg (ÖVP) hat vor dem Krisengipfel einen Lockdown für Geimpfte ausgeschlossen: Einen Lockdown aus Solidarität mit den Ungeimpften soll es nicht geben, so Schallenberg. Dafür wolle er "auch weiterhin kämpfen". Wenn die Entwicklung aber weitergehe, schloss er einen Lockdown für Ungeimpfte nicht aus. Sie dürften ihre Wohnungen dann nur noch für bestimmte Anlässe verlassen. Man müsse aber über Maßnahmen für Ungeimpfte nachdenken, etwa über eine Impfpflicht in bestimmten Branchen wie etwa dem Gesundheitsbereich.